GESCHMACK oder NÄHRWERTE?

GESCHMACK oder NÄHRWERTE?

Wie ist eure Meinung dazu?

Früher war ich sehr eigen und penibel was mein Essen anging. Hat mir etwas nicht geschmeckt, habe ich es nicht gegessen, PUNKT. Das war vor allem bei Gemüse mein Problem. Jedoch war es einfach auch Unwissenheit der einen großen Teil dazu beigetragen hat, als auch mein soziales Umfeld, dass sich eher Karnivor ernährt hat. Ich war in meiner „Komfortzone“ und da sich ja auch fast alle Personen in meinem Umfeld so ernährt haben, wird es schon richtig sein.

Irgendwie amüsant, wenn ich mir meine Ernährung der letzten 3 Jahre anschaue, weil sich meine Ernährung einfach um 360 Grad gedreht hat. Ich liebe einfach veganes Essen, Koche fast täglich frisch, probiere immer wieder neue Lebensmittel aus und erweitere meine Rezepte. Bei mir stehen definitiv die Nährwerte, die Qualität und Verarbeitungsgrad der Lebensmittel im Vordergrund, denn die sind für einen fitten und vitalen Körper einfach essentiell.

Ich könnte mir eine Ernährung, die nicht auf pflanzlichen Lebensmitteln basiert nicht mehr vorstellen.

Euer Chris

www.chrisandthesupps.com & nutriton.chrisandthesupps.com

Language
Open drop down